Lust mit Genuss

Fotze. Cunt. Chatte. Kleschn. In den meisten Sprachen werden Bezeichnungen für die Vulva als Schimpfwörter verwendet. Es ist nun auch hierzulande Zeit, diesem Brauch etwas entgegenzusetzen, der hessischen Welt und darüber hinaus zu zeigen, dass eine Vulva die Krönung der Schöpfung ist, die daraus entstehende Lust, mit ihr in andere Sphären einzutauchen, ein Geschenk der Natur ist.

Weibliche Sexualität

Viva la Vulva!

Ausstellung, Podiumsdiskussion, Workshops und Filme zeigen während der Veranstaltung in Frankfurt eine Hommagé an die Vulva und die weibliche Lust.

Lust mit Genuss
Wir feiern die weibliche Sexualität

wann: 10. Juni
wo: 25hours Hotel

Niddastraße 56-58, 60329 Frankfurt

Im tiefen Bewusstsein der Weiblichkeit schlummert oft ein leidenschaftliches Bekenntnis zum eigenen Lustorgan namens Vulva. Beschämt wird oftmals geschwiegen und ihre Gegenwart übergangen, mit Nichtwissen bestraft.

Nimm Kontakt mit deinem Körper auf, entdecke deine Vulva und genieße die elektrisierenden Ströme, die durch deinen Körper ziehen und von dir Besitz ergreifen. Du musst nur loslassen, dich deinen Sinnen hingeben und das, was dich die ganzen Jahre blockiert hat, weswegen du nur in der Dunkelheit ihren Namen flüsternd nanntest, hinter dir lassen.

Und die Schamlippen, welche noch gestern im deinem Wertebild verankert waren, sind nach dem Fachtag in Frankfurt die aufblühenden inneren und äußeren secret Vulvalippen. yes

Anmeldung und weitere Informationen unter: https://lust-mit-genuss.de

Es besteht keine Kommentarmöglichkeit.

Navigate