Der ANDERSraum in der [matrix]

Die Matrix-Triologie hat Filmgeschichte geschrieben. Aber die Geschichte hat auch noch eine andere Note parat. Der ANDERSraum der Trans*Beratung Hanau ist nun in der [matrix] zu finden.

Viele Regenbogen-Comunitys haben eine Bleibe unter Preisgabe persönlicher Daten der User/Besucher/Follower in der Zuckerburg auf dem Zuckerberg. Wer heute zufällig die Überschriften der FAZ überflogen hat, wird vielleicht bei jener ein wenig gestutzt und nachgeschaut haben, ist vielleicht dabei auch schlauer oder nachdenklicher geworden. Auch wenn es nur den Auszug der FAZ+ zu lesen gab.

Zuhause in der [matrix]

Element: Zugang in die [matrix] auf dem Smartphone
In die [matrix] mit dem Smartphone und Element (vormals Riot)

Ich habe schon an anderer Stelle darüber geschrieben. Nichts anderes wird das ehrwürdige Blatt aus Frankfurt zu besten gegeben haben. Und das ist das was man wissen sollte, um für sich mit dem Wissen um anderes entscheiden zu können. Hinterher sind immer alle schlauer, was auch keine Kunst ist. secretManchmal aber doch.

Ich persönlich finde es schon bedenklich, wenn aus Bequemlichkeit mit anderer Daten um die Häuserblöcke gezogen wird. „Follow me…“ ist oft der Beginn einer erbärmlichen Geschichte. Aber das soll nicht unser Thema hier und jetzt sein, denn das wird anderswo schon genug durchgekaut.

Um überhaupt mal in die Open Source-Geschichte reinzuschnuppern, muss am PC/Notebook selbst nichts gesondert installiert werden. Man kann zwar, aber man muss nicht. Es reicht die folgende Eingabe in der Adresszeile des Browsers: https://riot.im/app/#/register

[matrix] Anmeldung
Registrierung für den Zugang in die [matrix]

Es gibt viele Räume dort. Zwar oftmals nur englischsprachig, aber hier und da findet man auch die „Muttersprache“. Den ANDERSraum würde man durch die Eingabe der Stichwörter: trans | anders | hanau…. finden. Das wäre dann aber weniger zielführend, da dann jeder hineinkommen kann. So braucht es eine Einladung um in den Raum zu kommen. Alles andere ist dann wie gehabt. Kein Klick mehr. Ohne Werbung, Tracking und Manipulationen. Es gilt aber immer noch, wie zu einer anderen Zeit, als das Internet noch was für Spinner war:

„Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“ (Netiquette)

Räume in der Matrix
Raumsuche mal anders

Für alle auf dem Markt befindlichen Systeme, ist der Datenschutz, die Privatsphäre in der [matrix] gewährleistet. Frankreichs Regierungsstellen sind in der [matrix] unterwegs und hierzulande zieht nun die Bundeswehr nach (Meldung von 12.05.20). Sie, die Bundeswehr, sind nun auf einer anderen Art Follower wink

So langsam merkt Welt hierzulande, dass man, um Menschen zu erreichen, nicht zwangsläufig und unter Preisgabe aller persönlichen Daten die Zelte einer Beratungsstelle in Amerika bei einer Datenkrake aufschlagen muss. Ein Miranda-Messenger mit einem Dutzend Protokolle, um mit der heutigen Kommunikation Schritt zu halten, ist Riot zwar nicht, dafür für alle ohne unüberwindliche Hürden, mit bestmöglichen Datenschutz, zugänglich. wink

Ihr habt die Wahl, wie ich auch. cu


update: 17. Oktober 2020

Mit Element (vormals Riot) in die [matrix]

Element
Mit Element (Windows) im ANDERSraum in der [matrix]

Element, Nachfolger_in von Riot, ist das Messengerprogramm des Matrix-Projekts von Matthew Hodgson, Amondine Le Pape und weiteren Entwicklern. Matrix ist ein offenes Netzwerk, das IRC sowie XMPP für Chats unterstützt und zudem Videotelefonie sowie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bietet. In dem Netzwerk stehen die Matrix-Server in Verbindung, wobei man selbst einen betreiben oder sich bei einem vorhandenen einen Account zulegen kann. Die Software für den Matrix-Server sowie die Element-Client-Apps ist Open-Source und der Quellcode einsehbar. Matrix und Element sind beständig in Entwicklung, wobei es durchaus auch Verknüpfungen zu Twitter, Slack und Apple iMessages geben soll. (heise)

Element gibt es für das Desktop von Windows, macOS und Linux. Eine App für Android wie für das iPhone oder iPad mit iOS sind in den bekannten App-Stores erhältlich. Alternativ, um nicht für einmal quatschen alles installieren zu müssen, gibt es die Möglichkeit die Gesprächsrunde im Browser abzuhalten. Bei der Registrierung braucht es nur einen nicht vergebenen Benutzernamen sowie ein Passwort. Weitere Angaben sind freiwillig und nicht zwingend nötig. Liest sich immer noch gut, nicht wahr?

Da ich öfters durch die arbeiten am Rechner (Windows/Linux) Element mitlaufen lasse, ist die Chance recht groß, mich oder vielleicht auch andere dort im ANDERSraum anzutreffen. Einfach reinschauen, alles weitere findet sich dann. Würde mich freuen. smile


jitsi meet
ANDERSraum- Videokonferenzen mit jitsi meet

Für kleine Videogeschichten setzen wir/ich auf jitsi meet. Wer schon im ANDERSraum in Hanau war, kann gerne auch hierüber für ein Gespräch „face to face“ vorher anklopfen. Zugangsdaten gibt es dann per Mail.

Ich bin Anika und (nicht nur) in der [matrix] unter @anika_f.:matrix.org anzutreffen. phil_04 Hi


Update 24.10.2020: Bilder aktualisiert/neu erstellt

Es besteht keine Kommentarmöglichkeit.

Navigate