Das Team

Anika F.

Trans*Beratung Hanau
Unterwegs für die Aids-Hilfe nebst Trans*Beratung:
Anika F. und Mathias Mankus im Forum (Hanau)
Als ich das Licht der Welt erblickte, war ich allein. Als ich meine wahre Identität erahnte war ich allein. Hilfe von einer Trans*Beratung zu bekommen, war nicht, denn die Gesellschaft war noch lange nicht bereit für die Vielfalt unter dem Regenbogen, obwohl es sie schon gab. Und als ich den Weg zur Frau vor mir sah, war ich immer noch allein. Vor einigen Monden habe ich im Krankenhaus nach meiner GaOP (Geschlechtsangleichende Operation) die Augen aufgemacht und war wieder allein. Ich weiß nicht wie es ist, nicht allein zu sein, jemanden neben mir zu wissen, der meine Hand hält. Ein Sternschuppenleben, nicht länger, durfte ich erleben, wie es sich anfühlt nicht allein als Trans* zu sein, dann war alles vorbei. Das muß an der einmaligen Sternkonstellation mit Mond gelegen haben – so und so. Und diese kommt nur einmal in einem Menschenleben vor. cray

Aber: Lebbe geht weiter. yes

Trans*Beratung und -Begleitung: My time is yours.

Gewisse Dinge sollten nicht sein. Niemand sollte mit seinem Seelenschmerz und bohrenden Fragen alleine sein. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich um den Weg von Trans*. Meine eigene Suche nach meiner Identität hatte einige Hürden zu bewältigen. Und ich weiß, ich bin noch nicht angekommen: Vom Mann zur Frau zu mir. Und auf dem Weg zu mir befinde ich mich gerade.

Derweil habe ich mit Unterstützung durch das Land Niedersachsen eine Fortbildung zur Trans*Beraterin in der Akademie Waldschlösschen absolviert, denn ich möchte gerne das weiterreichen, was ich durch andere erfahren und bekommen habe.

Die Türen in der Alfred-Delp-Straße 10 in Hanau stehen für Euch offen.

Gruß Anika

Safer Sex 3.0 & Trans*

Safer Sex 3.0
Safer Sex 3.0 für Trans*Menschen
Neben den Safer-Sex-Regeln gibt es weitere Möglichkeiten, das Risiko einer HIV-Infektion zu reduzieren – vor allem in einer festen Partnerschaft.

Beim „Bilanztest“ machen beide Partner einen HIV-Test. Sind beide HIV-negativ und haben keinen Sex mit anderen Partnern, können sie auf Kondome verzichten.
Manche Paare erweitern diese Regel: Sie leben eine offene Beziehung und machen außerhalb der Beziehung nur Safer Sex, damit sie innerhalb der Beziehung auf Kondome verzichten können. Dafür sind sehr klare Absprachen nötig. Deswegen nennt man diese Strategie „Ausgehandelte Sicherheit“. (DAH)

Für Fragen und mehr in Sachen Safer Sex & Tans* steht Mathias Mankus beratend zur Seite. Trans* können bei ihm die kleinen feinen Unterschiede in Sachen Safer Sex erklärt bekommen.

Navigate