Archiv des Autors: Anika F.

Queerfilm

Queeres Kino mit der Filmnacht
und einem Tipp aus der Redaktion

Juni: All of us strangers
Pali im Herzbachweg 1-3 – Gelnhausen

Weiterlesen

Auf einen Blick

Mit flexiblen Sprechzeiten und DSGVO-konformen Möglichkeiten können wir Euch mit der Trans*Beratung auf Euren Weg unterstützen und bei Bedarf auch begleiten – sofern machbar.

Weiterlesen

Sprechstunde

Offene Sprechstunden:
1. Montag im Monat – auch online
2. Mittwoch im Monat in Fulda
jeweils von 16 bis 18 Uhr.

Weiterlesen

Winterzauber in Gelnhausen

Der „Winterzauber“ des Vereins Queer* Main-Kinzig e.V., hier und da auch „Winter-Pride“ genannt, vom Freitag den 05. Januar bis Sonntag, den 07. Januar 2024, ist die erste Veranstaltung dieser Art der queeren Community in Gelnhausen. Es ist eine einzigartige Veranstaltung, die Unterhaltung, Vielfalt, gepaart mit sozialen Themen, auf magische Weise vereint.

Weiterlesen

TDOR

Mit dem Gedenktag “Transgender Day of Remembrance”, gedenken wir den Opfern von Gewalt, staatlicher Willkür oder Untätigkeit, und auch den Menschen, die auf Grund gesellschaftlichen Drucks und fehlender Akzeptanz und Unterstützung ihr Leben aufgegeben haben.

320 Menschen wurden vom 1.10.2022 bis 30.9.2023 weltweit Opfer tödlicher Gewalt.

Weiterlesen

Lounge ANDERSraum

Milchkaffee trifft Apfelkuchen, Espresso trifft herzhaftes Panini?
Nicht ganz, aber fast.

Ab Januar 2024 ist die Lounge am 3. Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Unisextoilette

Es gibt sie. Was lange währt … Unisex-Toiletten im öffentlichen Raum, außerhalb der queeren Treffpunkte. Die erste ihrer Art im weiten Rund, ist in Frankfurt, im Südbahnhof, anzutreffen. Neu und (noch) kostenfrei.

Weiterlesen

Unterm Regenbogen

Treffen und Informationsabende

Weiterlesen

The Danish Girl

Das Drehbuch von THE DANISH GIRL beruht auf der Lebensgeschichte der dänischen Malerin Lili Elbe, die Anfang der 1930er, als eine der ersten überhaupt, eine geschlechtsangleichende Operation durchführen ließ, an deren Folgen sie starb.

Weiterlesen

Re-Transition

Das Selbstbestimmungsgesetz, welches das Transsexuellengesetz ablösen soll, das die Transition regelt, soll in der zweiten Jahreshälfte in Kraft treten. Und nein, medizinische Neuregelungen werden dort NICHT definiert. Dem Fortschritt im Gesetzestext stehen aber nicht nur die geschützten Räumlichkeiten der menstruierenden Frauen im Weg (neuer Begriff in der Genderwelt), neuerdings auch die Möglichkeit der Transition wegen den vielen Re-Transitionen. Was ist passiert?

Weiterlesen

10/32