Ein queerer Nachmittag im JuBiKuz
10 Jahre vielbunt: Das Interview
Ein schräger Vogel namens Queer

Keine Unisex-Toiletten für Hanau

Nicht nur in Berlin oder Frankfurt tut sich binäre Welt schwer mit den Unisex-Toiletten für das 3. Geschlecht, auch in Hanau, wo es die Offen für Vielfalt-Schilder bald an jeder Türe gab.

ANDERSkino Gelnhausen

Queerfilm Kino Gelnhausen

Das PALI in Gelnhausen ist für den Main-Kinzig-Kreis DAS queere Kino. Monatlich wird in Kooperation mit Queer*Main-Kinzig ein queerer Film gezeigt.

Demo für Trans*

Informationsabend: Trans*

Was bedeutet es sich als Trans* zu outen? Arbeitsstelle, Schule und Familie begegnen oftmals diesem Bekenntnis mit verletzenden Diskriminierungen. Unser Informationsabend will helfen, diesen Missstand zu beseitigen.

Antwortschreiben der LADS Berlin

Post von der LADS (Berlin)

Was lange währt und manchmal wird es dann auch gut. Im Briefkasten, im echten vor der Haustüre, lag ein Schreiben aus Berlin – die Antwort auf meinen offenen Brief.

Toilettenanlage Potsdamer Platz Berlin

Offener Brief an die Stadt Berlin

Auch in Berlin endet die Vielfalt vor der Toilettenanlage, dem »stillen Örtchen« – trotz vieler gegenteiliger Beteuerungen. Männlein Weiblein ist die ideologische letztendliche Wirklichkeit.

Transfeindlichkeit vor dem LSKH

Transfeindlicher Übergriff vor dem LSKH

Am Freitagabend (29.07.2022) fand vor dem LSKH (Lesbisch-Schwules Kulturhaus) in Frankfurt ein transfeindlicher Übergriff statt. Hervorzuheben ist, dass die betroffene Person äußerst cool reagierte und so zu einer Deeskalation der Lage beitrug.

Trans* in den Medien

Die Medien und das Thema Trans*

Was wir, die Trans*Community, derzeit um die Ohren gehauen bekommen, ist eine medial geförderte Verleumdungskampagne. Nicht mal Halbwissen wird verwendet, um das anstehende Selbstbestimmungsgesetz zu torpedieren.

Lust mit Genuss

Lust mit Genuss

Der Fachtag “Lust mit Genuss – wir feiern die weibliche Sexualität” wird in lustvollen Workshops und Vorträgen die Vulva in einem neuen Licht erscheinen lassen. Und am Abend ist die weibliche Welt hier und da eine andere.

Navigate